+++Corona Update +++ 

Liebe Badegäste und liebe Mitglieder,

 

in den Medien werden aktuell schon Termine veröffentlicht, ab wann unsere Bäder und Trainingsstätten wieder öffnen können.

Aktuell fehlen uns aber noch nötige Informationen/Entscheidungen/Verordnungen der Verantwortlichen. Aus diesem Grund wissen wir Stand jetzt noch gar nicht, welche Auflagen wir erfüllen müssen, um wieder öffnen zu können.

Wir können Euch also auch nicht sagen, ob es uns mit Erhalt dieser Information sofort möglich ist oder wir noch größere Vorbereitungen treffen müssen.

Daher bitten wir Euch noch um etwas Geduld.

Wir versuchen, uns jetzt schon auf mögliche Szenarien vorzubereiten, um schnell wieder für Euch da zu sein. 

Sobald wir Euch einen verbindlichen Öffnungstermin nennen können, werden wir diesen sofort bekanntgeben.

 

Vielen Dank.

Euer Team der Bäder und des Schwimmvereins Derne 1949

Hallenbadschließung

 

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

 

aufgrund des Coronavirus bleibt unser Hallenbad „Die Welle“ geschlossen, daher fallen alle Übungsstunden bis auf Weiteres aus.

 

Alle bis zum Ende der Osterferien geplanten Veranstaltungen haben wir abgesagt.

Wir hoffen, dass wir diese Krise alle gesund überstehen und uns schnellstmöglich wieder zum Training treffen können.

Mit sportlichen Grüßen

 

Jens Pfingsten

Vorsitzender

 

 

Liebe Badegäste,

 

aufgrund der Coronavirus-Welle bleibt unser Hallenbad „Die Welle“ geschlossen.

 

Wir hoffen, dass sich die Situation schnell entspannt und wir uns bald wieder unbeschwert beim Schwimmen sehen können.

 

Liebe Grüße

 

Das Team des Hallenbades die Welle

Jahreshauptversammlung 2020

Am 28.02.2020 fand die Jahreshauptversammlung des SV Derne 1949 Dortmund e.V. im Städtischen Saalbau in Dortmund-Scharnhorst statt. Der Vorstand berichtete u.a. über die im Jahre 2019 durchgeführten Reparaturen im vereinseigenen Hallenbad „Die Welle“ und die Finanzplanung 2020. Zum Sportler des Jahres wurde Timothy-Paul Sainsbury aus der Tauchabteilung geehrt. Mit seinen 65 Jahren und dem Ehrgeiz für den Sport ist er ein sehr erfolgreicher Sportler. Dieses erkannte auch die Englische Unterwasserrugby-Nationalmannschaft und nominierte Timothy für ihren Kader. Für besonders viel Engagement wurde Markus Napirei, Sportwart der Basketballabteilung, zur Persönlichkeit des Jahres geehrt. Henrik Sojka berichtete bereits im Vorhinein, dass Markus mit viel Zeit und Herzblut die Basketballer tatkräftig unterstützt. Mannschaft des Jahres 2019 wurde die Basketball U12-Mannschaft. Treue Mitglieder wurden für ihre 10-, 25-, 40-, 50- und 70-jährige Mitgliedschaften geehrt.

10 Jahre

Adelheid Brinke, Jörg Brühl, Dominik Budde, Anja Drevermann, Marco Drevermann,

Brigitte Freier, Colin Görtz, Auguste Hilbk, Henni Hötzel, Martina Leedham, Jan-Niklas

Lohberg, Marit Michael, Mirja Michael, Sonja Michael, Sven Michael, Alyssa

Paluszkewicz, Noah Joel Philipp, Bärbel Roszak, Ulrike Sapsford, Syavasch Saydin, Jan

Starosta, Ursula Steffen, Stephanie Thiele, Anneliese Villwock, Sylvia Wegermann, Michael

Wetekam

25 Jahre

Robin Frei, Leonard Henter, Anna Hilke Kuse, Christoph Lippinghof, Lukas Neumann,

Dirk Ortmann, Kerstin Ortmann, Birgit Redel, Günter Straub

40 Jahre

Sigrun Hillmann, Wolfgang Wehn, Lars Rettstadt, Christel Walter, Ingeborg Ide, Wolfgang Kilian, Ekkehard Siebrecht

50 Jahre

Klara Ittermann

70 Jahre

Klaus Henter

 

Swim Race Days

Bei den diesjährigen Swim Race Days kamen im Dortmunder Südbad 686 Athleten aus 7 Nationen zusammen, um ihre Kräfte bei diesem hochkarätig besetzten, internationalen Schwimmwettkampf zu messen. Neben vielen anderen Vereinen aus dem Schwimmverband Nordrhein-Westfalen beteiligte sich auch der SV Derne 1949 Dortmund e.V. an der Medaillenjagd. Für den SV Derne gingen Anissa Askaa, Beatrice von Schaewen, Eduard Brosch, Jonas-Ole Most, Lilly-Marie Most und Linus Berger in insgesamt 21 Läufen an den Start. Wir freuen uns zusammen mit den stolzen Trainern Tanja Most und Pascal Quednau über einen zweiten, einen dritten, zwei sechste, zwei siebte und viele weitere hervorragende Plätze.
Weitere Informationen und die vollständigen Ergebnisse findet ihr unter https://swimracedays.com/

 

Bei fröhlicher Musik wurde mit Hüten, Masken und wassertauglichen Kostümen im Hallenbad „die Welle“ Karneval gefeiert. Mit Poolnudeln und Luftballons hatten die Teilnehmer beim sportlichen Treiben jede Menge Spaß im und außerhalb des Wassers.
Auch nach dem Sport blieben viele Teilnehmer noch in der Cafeteria des Hallenbades beisammen.

 

Joomla templates by a4joomla