Das Hallenbad „Die Welle“ ist nun der neue Blickfang in Scharnhorst.

 

Seit einigen Wochen kann man von der U-Bahn-Haltestelle Scharnhorst Zentrum aus, die bunte Fassade des Hallenbades betrachten. In Zusammenarbeit mit dem Grafiker Herrn Mark und der Fachreferentin für Kinder- und Jugendförderung in Dortmund Scharnhorst Frau Paas wurde mit der Jugend die Fassade des Hallenbades gestaltet. Ziel des Projektes war es, dass die Jugend ihr Hallenbad nach ihren Vorstellungen gestallten sollte. Dazu konnten die Kinder und Jugendlichen zunächst ihre Ideen in Form von selbstgemalten Bildern beim Schwimmverein Derne abgeben. Als nächsten Schritt veranstaltete Herr Mark einen Malworkshop mit der Jugend. In dem Workshop wurden weitere kreative Bilder erarbeitet, welche als Vorlage für das endgültige Fassadenkunstwerk dienten. Nach einigen schweißtreibenden Tagen und Nächten für Herrn Mark kann nun endlich das Objekt der Jugend betrachtet werden.

Der Schwimmverein Derne 1949 e.V. ist stolz auf die neu kreierte Fassade und bedankt sich herzlich bei allen kleinen kreativen Helfern, bei Frau Paas und Herrn Mark.

Hier geht es zum Artikel vom Stand Anzeiger

 

 

Joomla templates by a4joomla